www.sporttippsheute.com - Sport Informationen, Tipps, Wetten und Quoten

Spitzenspiel in der Bundesliga mit Hertha BSC gegen Bayern Quoten

Heute Quoten Hertha gegen Bayern7. Spieltag der Fußball-Bundesliga 2017/18: Hertha BSC – FC Bayern

Geht es um die aktuellen Sorgenkinder der Bundesliga, kommt man überraschenderweise auch am FC Bayern nicht vorbei. Von der eigenen Dominanz gelangweilt, scheint der deutsche Rekordmeister den Beschluss gefasst zu haben, die Schale ausnahmsweise wieder einmal einem Konkurrenten zu überlassen. Angesichts des auf den BVB zu beklagenden Rückstands von drei Pünktchen, ist aus Sicht der Münchener bislang nicht viel passiert. Am Sonntag (15:30 Uhr) dürfte es nun aber schon einen vollen Dreier in der Hauptstadt brauchen, um auch weiterhin in aussichtsreicher Lauerstellung zu verharren.

Quoten auf Hertha gegen Bayern

Da beim letzten Gastspiel bei der Hertha jedoch gerade einmal mit reichlich Ach und Krach ein Punktgewinn gelang, könnten sich nun auch am 7. Spieltag neuerliche Komplikationen ergeben. Folglich sprechen auch die Wettanbieter den Bayern mittlerweile nicht mehr ihr uneingeschränktes Vertrauen aus. Für einen Auswärtsdreier werden vergleichsweise hohe Favoritenquoten ausgeschüttet.

Sieg Hertha:

Gleichwohl lässt die von Bet365 für einen Heimsieg in Aussicht gestellte Quote von 9,0 wissen, dass der Titelverteidiger trotz leichter Bedenken zunächst einmal auch weiterhin die „Number One“ sämtlicher Buchmacher bleibt. Unter Beachtung der Berliner Heimstärke scheint dieses Angebot nämlich erfreulich großzügig bemessen zu sein. Immerhin ist bekannt, dass die alte Dame ihre Punkte fast ausschließlich vor heimischer Kulisse zu holen pflegt. Auch sieben der acht aktuell zu Buche schlagenden Zähler hat das Team seiner Stärke im Olympiastadion zu verdanken.

Unentschieden:

Da die Hertha in der laufenden Saison im Berliner Westen noch ungeschlagen ist, scheint nun auch ein neuerlicher Punktgewinn gegen die Bayern eine durchaus schlüssige Zielstellung zu sein. Schon in der letzten Spielzeit wurden die an der Spree gastierenden Top-Mannschaften schließlich reihenweise in die Knie gezwungen. Nur bei Tipico ist man offenbar nicht von einer realistischen Chance der Hausherren überzeugt. Entsprechend gibt’s hier im Erfolgsfall den 5-fachen Wetteinsatz zurück.

Sieg Bayern:

Hatten die Münchener auf die Niederlage in Hoffenheim mit deutlichen Leistungssteigerungen gegen Mainz und Schalke reagiert, sollte nun eigentlich auch nach den Dämpfern gegen Wolfsburg und in der Champions League gegen PSG mit der gewohnten Trotzreaktion zu sein. Ein überzeugender Auftritt in der Hauptstadt käme zudem als eine ziemlich willkommene Kampfansage an die zuletzt ungleich besser aufgelegten Dortmunder daher. Und die von Interwetten in den Ring geworfene Siegquote von 1,45 lässt vermuten, dass dem deutschen Rekordmeister eben eine solche Kampfansage auch gelingt.

Hertha – Bayern mit Über/Unter Quoten

Die Berliner Heimstärke hatte sich schon seit jeher auf die verlässliche Hintermannschaft gestützt. Nun wird auch in der laufenden Spielzeit an dieses bewährte Erfolgsrezept angeknüpft. Von den bis dato absolvierten vier Heimspielen konnte lediglich das jüngste 2:1 gegen Leverkusen mit knapper Not die Marke von 2,5-Treffern knacken. Die regelmäßige Torarmut liefert gute Gründe, sich bei den Über-Unter-Wetten ausnahmsweise gegen den Trend zu stemmen. Erwartungsgemäß haben die Wettanbieter wieder einmal einen torreichen Auftritt des FC Bayern auf der Rechnung.

Es fallen höchstens 2 Tore: Best-Quote von 2,2 bei Tipico
Es fallen mindestens 3 Tore: Best-Quote von 1,7 bei Bet365

7. Spieltag

Freitag, 29.09.2017, 20:30 Uhr
FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 30.09.2017, 15:30 Uhr
Borussia Mönchengladbach – Hannover 96
VfL Wolfsburg – 1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart
FC Augsburg – Borussia Dortmund
Samstag, 30.09.2017, 18:30 Uhr
Hamburger SV – SV Werder Bremen
Sonntag, 01.10.2017, 13:30 Uhr
SC Freiburg . TSG 1899 Hoffenheim
Sonntag, 01.10.2017, 15:30 Uhr
Hertha BSC Berlin – FC Bayern München
Sonntag, 01.10.2017, 18:00 Uhr
1. FC Köln – RB Leipzig